VDA 6.3 Verlängerung der Auditorenzertifikate

Die Verlängerung kann nur noch bis spätestens drei Monate nach Ablaufdatum des Zertifikats beantragt werden, ansonsten ist zusätzlich eine Prüfung ID 353 abzulegen.

Der Verlängerungsantrag kann bis zu vier (4) Wochen vor Ablaufdatum des Zertifikats eingereicht werden.

 

Anforderungen:

  • Nachweis von fünf (5) Prozessaudits mit mindestens zehn (10) Audittagen
  • Auditoren, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, haben die Möglichkeit einen eintägigen VDA 6.3 Workshop ID 341 zu besuchen
  • (Bemerkung: ID 341 VDA 6.3 Kompetenz-Schulung für zertifizierte Prozess-Auditor/-innen wird ab dem 1. Q 2020 zu „ID 341 Workshop für zertifizierte Prozess-Auditor/-innen“ angepasst)
  • Zusätzlich ist der Besuch von Core-Tools-Schulungen nachzuweisen:
  • Folgende weitere Möglichkeiten werden anerkannt:
    • Automotive Core Tools Modul I plus II (ID 415 und ID 416)

ODER

    • Neue Schulung: Automotive Core Tools für Prozess- und System-Auditor/innen (ID 417). Die Beschreibung dieser Schulung finden Sie  hier

ODER

      • 1. Automotive Core Tools – Kompaktkurs (ID 414)
      • 2. ODER Modul I oder Modul II (ID 415, ID 416)
      • 3. ODER eine mindestens zweitägige Schulung eines anderen Anbieters
      • => zu 1., 2. oder 3.: zusätzliche Absolvierung eines Online-Quiz ist erforderlich

Bei Nichtbestehen des Quiz ist die Schulung „Automotive Core Tools für System- und Prozess-Auditor/innen“ (ID 417) zu absolvieren. Die Beschreibung dieser Schulung finden Sie  hier